April 23

0 comments

Sich vom Wettbewerb unterscheiden und einen unfairen Vorteil entwickeln

Erfolg hat man stets mit dem, was man anders und besser als seine Konkurrenz löst. Ich werde eigentlich niemals müde zu betonen, wie wichtig es ist, seine Konkurrenz ständig im Auge zu behalten. Denn nur wenn man sich vom Wettbewerb unterscheiden kann, wird man in der Lage sein, sich die entscheidenden Vorteile zu erarbeiten.

Dabei geht es darum, aufzupassen wie ein Luchs. Was machen die Mitbewerber gut, wo sind deren Schwachpunkte. Welche Dinge lassen sich kopieren, abwandeln und verbessern. Aber auch wo liegt die Konkurrenz eventuell total falsch und erkennt dringende Bedürfnisse der spezifischen Zielgruppe nicht.

So hebst Du Dich vom Wettbewerb ab

Willst Du wirklich Erfolg in der Nische haben, musst Du definitiv mindestens irgend einen wichtigen Punkt anders angehen als Deine Konkurrenz. Das bedeutet jetzt allerdings nicht, dass Du Dir völlig neue Konzepte für die Interaktion mit Deiner Zielgruppe einfallen lassen musst. Nein ganz bestimmt nicht. Niemand verlangt von Dir das Rad neu zu erfinden. Das wäre auch weder ökonomisch noch zielführend.

Getreu dem NLP Motto von "Modelling of Excellence" sollst Du Dir nämlich durchaus das Gute abschauen. Vielleicht findest Du aber Mittel und Möglichkeiten das bereits erfundene Rad zu optimieren und besser geländegängig zu machen.

Nimm zum Beispiel Domino Pizza. Die hatten seinerzeit auch überlegt mit welcher Alleinstellung sie den Markt dominieren könnten. Und sie hatten sich überlegt, welches das Hauptproblem ihrer Zielgruppe ist.

Das Hauptproblem: Wir haben Hunger und wir wollen eine Pizza und zwar schnell geliefert bekommen.

Das Ergebnis kennen wir alle: Das berühmte Versprechen von Domino Pizza. "Wenn Du Deine Pizza nicht innerhalb von 30 Minuten geliefert bekommst, bekommst Du Deine Pizza umsonst."

Wie genial!

Domino hat kein Wort darüber verloren, wie qualitativ hochwertig ihre Pizza sei und welche Geschmacksnerven beim Zielkunden befriedigt werden würden.

Auch hat Domino nicht über den Preis geworben.

Also weder Preis noch Qualität spielten beim Marketing der Domino Pizza eine Rolle. Es ging alleine um die Geschwindigkeit. Du hast jetzt Junger und Du willst Deine Pizza jetzt und nicht in zwei Stunden.

Lieber eine durchschnittliche Qualität sofort als eine Top Qualität in ferner Zukunft. Und wir wissen ja, wenn wir Hunger haben, kann jede Minute eine kleine Ewigkeit sein.

Das Ergebnis kennen wir. Domino Pizza schaffte es zur Markt-Dominanz.

Wenn wir unsere Nischen ähnlich kreativ angehen wie Domino Pizza, finden wir in jeder Nische die Schmerzpunkte, welche wir besser lösen können als bisher.

Nur wenn Du Deine Konkurrenz kennst, kannst Du gewinnen!

Viel zu wenige Nischenvermarkter machen sich die Mühe, herauszufinden, wer ihre Konkurrenz ist und was sie tut. Dabei gibt es mittlerweile jede Menge Möglichkeiten und Tools mit denen Du die Aktivitäten Deiner Mitbewerber wirkungsvoll im Auge behalten kannst. Allerdings ist erstaunlich, wie wenige Nischenmarketer tatsächlich davon Gebrauch machen.

Denn es bedeutet in der Tat einen großen Wettbewerbsnachteil sich nicht um seine Mitbewerber zu scheren. Mit guten SEO Tools kannst Du zum Beispiel ermitteln auf welchen Plattformen diese unterwegs ist, wo sie welche Backlinks gesetzt hat und in welcher Form Marketing betrieben wird.

Du solltest immer wissen, wie gut sie aufgestellt sind, zu welchen Suchbegriffen sie wie gut ranken und welche Marketing-Strategie sie betreiben.

All diese Informationen helfen Dir bei der Erstellung eines Marketing-Konzepts und tragen dazu bei, bessere Produkte und Dienstleistungen für Ihren Zielmarkt zu entwickeln.

Eine Wettbewerbsanalyse ist nicht etwas, was Du einmal machst und dann wieder vergisst. Nein. Eine Kontrolle Deiner Konkurrenz muss permanent erfolgen. Je umkämpfter eine Nische ist, desto wichtiger wird dieser Punkt werden.

Was ist Dein Alleinstellungsmerkmal, dein USP?

Vergesse niemals, dass Du ein Alleinstellungsmerkmal finden solltest. Dieser eine Punkt, der idealerweise genau den Schmerzpunkt Deiner Zielgruppe trifft und Dir dazu verhilft einen unfairen Vorteil zu schaffen.

So wie bei Domino Pizza. Du hast Deine Pizza in 30 Minuten oder Du musst nichts bezahlen.

In jeder Nische und zu nahezu jedem Produkt lässt sich eine Alleinstellung finden. Wenn man denn nur kreativ genug an die Angelegenheit herangeht.

Und streiche bitte immer den Preis. Niemals, aber auch wirklich niemals sollte der niedrige Preis Dein USP sein. Denn es wird immer irgendwo jemand geben, der noch günstiger anbieten wird als Du und die Preisspirale weiter nach unten treibt.

Die Folge sind ruinöse Preiskämpfe, welche nur Verlierer hinterlassen.

Auch wenn Du nicht den Knaller-USP wie bei Domino Pizza findest, solltest Du stets kreativ bleiben und das Ohr an den Bedürfnissen und Sorgen Deiner Zielgruppe haben.

Mache das Hauptproblem Deines Zielkunden zu Deiner Haupt-Priorität

Will Dein Zielkunde jugendlich aussehen. Dann biete ihm die Lösung!

Plagen Deinen Zielkunden starke Rückenschmerzen - dann befreie ihn davon!

Möchte Dein Zielkunde einen top gepflegten Rasen und die neidischen Blicke seiner Nachbarn auf sich ziehen? - Dann verkaufe ihm einen Rasenmäher oder Deinen Videokurs über optimale Gartenpflege.

Finde die Hauptemotion Deines Kunden. Was will er, was sind seine Wünsche, seine Begehrlichkeiten, seine Träume und welche Probleme hat er?

Lege absolute Priorität auf Deinen Zielkunden.

Je besser Du diesen kennst, desto wahrscheinlicher wird es, dass Du speziell auf seine Bedürfnisse abgestimmte Angebote unterbreiten kannst.

Dein Kunde wird Dich lieben, wenn Du seine Probleme löst.

Bring Deine Persönlichkeit mit ins Marketing!

Und bitte, verstecke Dich nicht. Bringe gerne Deine persönliche eigene Geschichte mit in die Waagschale. Menschen lieben Geschichten und Menschen lieben es, wenn sie wissen mit wem sie es zu tun haben.

Warst Du oder jemand den Du kennst in einer ähnlichen Lage wie Dein Zielkunde? Super, besser geht es doch gar nicht. Erzähle Deine eigene Geschichte und Deine Zielgruppe wird spüren, dass Du sie verstanden hast. Sie wird merken, dass Du kompetent bist, da es Dir ja gelungen ist ein bestehendes Problem zu lösen.

Und wem vertraut man bei einer Problemlösung mehr als jemandem, der bereits bewiesen hat, dass er es lösen konnte?

Ein Abnehmcoach, welcher 150 Kilogramm schwer ist, wird schwerlich als seriöser Problemlöser wahrgenommen werden.

Genauso wenig wird ein Kettenraucher geeignet sein, Nichtraucherseminare abzuhalten. Nicht weil er es nicht vielleicht sogar sehr gut könnte, sondern ganz einfach aus dem Grund, weil ihn keiner ernst nehmen würde.

Nimm zum Beispiel mein Beispiel. Ich hatte durch eine Low Carb Diät (die Ketodiät um genau zu sein) in 6 Monaten fast 40 Kilo abgenommen. Dadurch bin ich glaubwürdig als Ernährungscoach. Denn ich habe bewiesen, dass ich es geschafft habe. Und meine Zielgruppe erkennt. Ich war mal jemand von Ihnen, ich kenne die Probleme genau und ich verurteile niemanden. Aber ich nehme jeden, der möchte an die Hand und verhelfe ihm zu ähnlichen (vielleicht noch viel effektvolleren) Erfolgsgeschichten.

Zeig Dich und verstecke Dich nicht!

Zu guter Letzt: Setze Deinen Kunden an die erste Stelle und nicht Deinen Profit

Natürlich wollen wir alle Geld verdienen im Nischenmarketing. Das ist ganz klar. Ich will aber auch, dass Du das in vielen Jahren immer noch tust. Und das geht nur, wenn wir uns in einer permanenten Win Win Situation bewegen.

Wir nutzen dem Zielkunden und der Zielkunde nutzt uns!

Löse ich ein dringendes Problem ist der Kunde liebend gerne bereit seinen Taler zu geben. Und am Ende des Tages bleiben nur Gewinner übrig.

Das könnte Dich noch interessieren

Nischenseiten Geld ab Tag 1

Sofort mit Nischenseiten Geld verdienen, geht das?

Einer der Hauptvorteile beim Nischenseiten kaufen, ist der Punkt, dass eine fertige Nischenseite entweder bereits über Einnahmen verfügt oder zumindest das Potenzial aufweist, bald Einnahmen zu erwirtschaften. Sofort mit Nischenseiten Geld verdienen, geht das?Zwei Möglichkeiten, eine fertige Nischenseite zu erwerbenKauf eines fertigen Projekts mit EinnahmenEs gibt dabei zwei Möglichkeiten, wie Du an eine fertige Nischenseite

Weiterlesen
Reverse Engineering

Reverse Engineering – Warum das Rad neu erfinden?

Reverse Engineering wird Dir den Nischenerfolg gewaltig erleichtern. Noch nie davon gehört? Macht nichts. In diesem Artikel wirst Du erfahren, wie Du die Macht des Reverse Engineering in Deinem Sinne und zu Deinem Nutzen ausüben kannst. Wenn Du in einer Nische anfängst, wirst Du so gut wie immer bei weitem nicht der Einzige sein, der diese

Weiterlesen
Profitable Nische

5 geheime Strategien, wie Du eine profitable Nische recherchierst

Die wichtigste Voraussetzung für den Nischenerfolg ist es, eine profitable Nische zu finden, welche das Potenzial zum Geld verdienen besitzt. Das Zauberwort hierbei lautet „Nischenrecherche“. Wählst Du nämlich eine „tote“ Nische kann dies Dein Projekt geradewegs ins Desaster führen. In der Folge gibst Du irgendwann entnervt und frustriert auf und bist davon überzeugt, dass Nischenseiten ja

Weiterlesen
Mythen im Internetmarketing

Diese 5 Mythen im Nischenmarketing solltest Du kennen

Ich will es überhaupt nicht wegdiskutieren. Der Ruf von Nischenmarketing wurde in den letzten Jahren gewaltig ramponiert. Nicht zuletzt lag dies an den falschen und unrealistischen Versprechungen mancher etwas unseriöser Vertreter der Spezies Online Marketer. Es wurden Mythen verbreitet und jedem, der bereit war, Geld für einen Online-Kurs hinzulegen, wurden die großen künftigen Einnahmen versprochen. In

Weiterlesen
Fehler im Nischenmarketing

5 Nischenmarketing Fehler, welche Du vermeiden solltest

Alleine die Tatsache, dass Du diesen Artikel liest, beweist mir, dass es Dir ernst damit ist, erfolgreich im Nischenmarketing zu werden. Damit hast Du auch vollkommen recht. Denn nach wie vor ist Nischenmarketing eine der effektivsten Methoden im Internet sein Geld zu verdienen. Wenn Du die gängigsten Nischenmarketing Fehler erkennst, hilft Dir das enorm beim

Weiterlesen
SEO und Nischenseiten

SEO und Nischenseiten

SEO bringt wertvollen organischen Google-Traffic auf unsere Nischenseite Preisfrage: Wer liefert Deiner Nischenseite den wertvollsten und zielgerichtetsten Traffic? Die Antwort kommt bei nahezu jedem Marketer wie aus der Pistole geschossen! Der beste Traffic kommt nach wie vor den Suchmaschinen. Der Zusammenhang zwischen SEO und Nischenseiten ist dabei offensichtlich. Denn sucht jemand nach einem bestimmten Suchbegriff oder

Weiterlesen

Tags


You may also like

Hier darfst Du kommentieren:

Deine Email wird nicht veröffentlicht. Felder mit *Sternchen sind Pflichtfelder.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}